Waving The Guns - Totschlagargumente Ankündigung

WTG Slider

Waving The Guns - Totschlagargumente - LP - Shirts - Poster
Audiolith Webshop | Diraction | iTunes (Instant: Pflaster)

Waving the Guns bringen ihr Album “Totschlagargument” am 30.10.15 bei uns raus. Wir finden’s geil. Im VVK könnt ihr das Album, T-Shirts und Poster schonmal vorbestellen.

Waving the Guns kommen aus Rostock und machen Rap. Darin enthalten sind eine gesunde Portion Antihaltung, Eloquenz, Pöbeleien, richtige bis sehr richtige Kommentare zum Zeitgeschehen sowie Punchlines satt. Die Beats sind Sample-basiert und bewegen sich fast immer rund um die 90 bpm, wie es sich gehört. Live überzeugen WTG mit viel Humor, vollem Einsatz sowie genug Möglichkeiten zum mitsingen/ -rappen/ -gröhlen. Waving the Guns stehen für Hass und gute Laune, High Fives und Ohrfeigen, Kopfnicken und „Nein“ sagen.

Waving the Guns bedanken sich bei allen, die dieses Album ermöglicht haben. Danke an alle die Läden, die uns eingeladen haben, an alle die uns Konzerte ermöglichen, und Chancen geben, uns weiterempfehlen, unsere Texte mitsingen (Sprechgesang is’ auch Gesang), ihre Autos verleihen, uns bei sich pennen lassen, uns Feedback geben, uns für Musiker halten, in unserem Namen Häuserwände beschmieren, oder sich anderweitig für uns strafbar machen. Besondere Dank gilt all jenen Musiker, deren Tracks wir gesampled haben. Wer das Gefühl hat, dass wir uns fälschlicherweise nicht bei ihm oder ihr bedankt haben, ihr könnt uns mal - ihr Famehuren! Alternativ könnt ihr uns ansprechen und uns bei unserem Lieblingssport zuschauen - zurückrudern.

Blog | Facebook

Splitsingle #8 Finna / Image Ctrl OUT NOW

Mit Ausgabe #8 neigt sich die Audiolith-Splitsingle Reihe langsam dem Ende zu. Diesmal mit Finna aus Hamburg & Image Ctrl aus Berlin. Beide Tracks erscheinen physisch und digital ebenso auf der „Make Some Noise“ Compilation von Springstoff. Die 7" ist auf 500 Stück limitiert und bei uns im Shop erhältlich.

Kobito / Image Ctrl Tour

KobiCTRL

Kobito und Image Ctrl gemeinsam auf Tour - das bedeutet:
zwei Rapcrews auf der Bühne, die Bande von Kobito auf Deutsch und Image Ctrl auf Englisch.

Die 3 DJs KaiKani, DJ Boogie Dan und Forster Ctrl sorgen dafür, dass die Aftershowparty garantiert nicht zu kurz gerät und jeder seine Portion vom Bass abkriegt.

Dates & Tickets

31.10. - München
06.11. - Hannover
07.11. - Hamburg
13.11. - Nürnberg
14.11. - Göttingen
19.11. - Bremen
20.11. - Kiel
21.11. - Rostock
27.11. - FFM
28.11. - Bremgarten

Homepage Kobito | Homepage Image Ctrl | Facebook Kobito | Facebook Image Ctrl

Audiolith Shop Kobito | Splitsingle Finna x Image Ctrl

Feine Sahne Fischfilet kündigen Straßenabi Tour an!

FSF straßenabi banner

Foto: Andreas Hornoff Fotografie

„Sind nun ständig unterwegs, zwischen Party, Suff und Tour. Endlich zahlt es sich nun aus, unser Straßenabitur.“

singt Monchi in dem Song „Lass uns gehen“ auf dem Album „Bleiben oder gehen“. Klingt nach Spaß, oder? Und tatsächlich ist das einer der wenigen Songs mit einem positiven Text auf dem Album.

Wir freuen uns sehr, dass die Jungs eine Strophe daraus für ihr Tourmotto gewählt haben. Zwar waren die letzten Monate für die Band einzigartig und voller neuer, krasser und toller Erfahrungen - auf der anderen Seite ist die Situation, in der sich unsere Welt befindet nicht besser geworden, im Gegenteil. Viele der furchtbaren Dinge, die viele nur aus ihrer Timeline kennen, sind für die Band und ihr Umfeld Realität und Alltag. Seien es die Pegida-Rassisten, die fast täglichen Brandanschläge von Nazis, die zeigen was für eine mörderische, bösartige Kraft immer noch unter der Oberfläche der deutschen Gesellschaft lauert, sei es der Umgang der staatlichen Stellen mit den Geflüchteten, oder auch die Situation in Kurdistan, in der Türkei und an den Außengrenzen Europas. Feine Sahne Fischfilet haben sich weder als Band noch als Einzelpersonen davor gescheut, diesem „Normalzustand“ entgegenzutreten. Das kann gerade ganz schön deprimierend sein. „Das, was hier noch schockiert, dass nichts mehr schockiert, alles bleibt entspannt. Und diese Strategie einer Harmonie, mörderisch gespannt." heißt es in einem anderen Song auf „Bleiben oder gehen“. Genau das empfinden viele Menschen gerade, die sich engagieren.

Es muss aber auch noch schöne Sachen geben im Leben, Momente wo man Kraft schöpfen kann und einfach nur Spaß haben (aber richtig!). Kommt mit, lasst uns gehen! Auf die Straßenabi Tour:

FSF Straßenabi Plakat

Feine Sahne Fischfilet Straßenabi Tour
präsentiert von:
Intro, Plastic Bomb, SLAM, Volume.at,
getaddicted.org, True Rebel & Lonsdale

Dates & Tickets

Fr. 08.01 Dresden, Tante JU
Sa. 09.01 A-Wien, Flex
So. 10.01 A-Kärnten, Tba
Di. 12.01 Lindau, Club Vaudeville
Mi. 13.01 A-Innsbruck, Weekender
Do. 14.01 CH-Zürich, Dynamo
Fr. 15.01 Karlsruhe, Substage
Sa. 16.01 Saarland, tba
Di. 19.01 Aachen, AZ
Mi. 20.01 Göttingen, Lumierie
Do. 21.01 Osnabrück, Hyde Park
Fr. 22.01 Dortmund, FZW
Sa. 23.01 Kiel, Pumpe

Audiolith Shop | Amazon | iTunes | Spotify
Homepage | Facebook | Instagram

Neonschwarzes Musikvideo zum Festivalsommer

neonschwarz festivalsommer banner 700

good news, die Schwizzys lassen wieder von sich hören! Dabei waren sie eigentlich nie weg, sondern seit dem Release von "Fliegende Fische" einfach irre viel auf Tour und auf Festivals unterwegs, z. B. auf dem Hurricane und dem Deichbrand. Das Ganze wurde filmisch festgehalten, unterlegt mit dem "Hinter Palmen" Remix von Len Kurios (Eljot Quent). Wer nicht dabei war, hat definitiv was verpasst, aber demnächst rollt der Neonschwarze Block schon wieder durch die Republik, zur "Outta control" Tour.

Neonschwarz Outta Control Tour
Dates & Tickets
11.09.15 Wittlich - FestiWIL
12.09.15 Emsdetten - Detten Rockt
13.09.15 Lingen - Alter Schlachthof    
01.10.15 Jena - Kassablanca    
02.10.15 Göttingen - Musa    
03.10.15 Magdeburg - Moritzhof
06.10.15 Rostock - Campustag    
15.10.15 Bochum - Bahnhof Langendreer    
16.10.15 Köln - Gebäude 9    
17.10.15 Aachen - Musikbunker    

Audiolith Shop | Amazon | iTunes | Spotify
Homepage | Facebook | Instagram

Egotronic "Exportschlager Leitkultur" - Swaggy Dudes, die Deutschen!

Juhuu, die Deutschen sind nicht mehr hässlich! Zumindest nicht nur! Gut, sie versuchen in ihrem Überschwang nach wie vor ganz Europa unter ihre Knute zu zwingen, zünden ab und an das ein oder andere Flüchtlingsheim an, aber verteilen zwischendurch auch mal Decken und Süßes an die, die es trotz aller Abschottungsbemühungen bis ins Landesinnere geschafft haben. Außerdem haben sie spätestens mit der Ausrichtung der WM 2006 (Motto: Die Welt zu Gast bei Freunden) bewiesen, dass sie auch in der Lage sind, ausgelassen zu feiern. Weitere Beweise der neuen Deutschen Fröhlichkeit liefern sie Jahr für Jahr auf Malle, kurz: Wäre die Welt diesem wunderbaren Schlag Menschen ein Stückchen ähnlicher, sie wäre ein besserer Ort. Für dieses neue, humane und ausgelassene Deutschland-Bild haben wir vor Jahren schon eine Hymne geschrieben. Erhebt das Glas und schwingt die Fahne zu Exportschlager Leitkultur!

EGOTRONIC TOUR
Dates & Tickets
11.09.15 Aachen - AZ Aachen
12.09.15 Bonn - KeinKultur Festival
26.09.15 Hamburg - Reeperbahnfestival
02.10.15 Leipzig - Werk2
03.10.15 Wiesbaden - Schlachthof
29.10.15 Kassel - Goldgrube
30.10.15 Erlangen - E-Werk
31.10.15 Reutlingen - Franz K
19.11.15 Jena - Kassablanca
20.11.15 Osnabrück - Kleine Freiheit
21.11.15 Saarbrücken - Garage
03.12.15 Düsseldorf - Zakk
04.12.15 Stuttgart - 12zehn
05.12.15 Bielefeld - Bunker Ulmenwall
09.12.15 Würzburg - Cairo
10.12.15 Linz - Stadtwerkstatt
11.12.15 Wien - B72
12.12.15 München - Feierwerk
16.12.15 Bremen - Tower
17.12.15 Flensburg - Volksbad
18.12.15 Lüneburg - Salon Hansen
19.12.15 Kiel - Alte Meierei

Audiolith Webshop | Amazon | iTunes | Spotify
Blog | Facebook | Tumblr

Joney: Retrovertigo & illowhead OUT NOW

joneybannerblog

Joney - Retrovertigo
iTunes |  Spotify | Amazon  | Google 
Audiolith | Soundcloud | Youtube

Joney - illowhead
iTunes | Deezer | Googleplay 
Spotify | Audiolith

Jonas Schiefferdecker, oder einfach Joney, produziert fast-alle-Genres-umfassende, experimentelle, elektronische Musik. Immer kann man dazu tanzen, mal wie ein boppender Drumn’n’Bass-Fanatiker, mal wie ein hoppender Breakbeat-Hörer, mal wie ein tranciger Spacecake und machmal wie ein ekstatischer Teenager. Woher kommt es, dass dieser Hamburger sich nicht auf ein Genre festlegen will? Genau darin liegt ein Teil der Message, die Joney in die (messagearme) Musikwelt tragen will. So wie aus kulturellen Trümmern zwangsläufig etwas Neues entstehen muss, ist Joney in den Trümmern der sterbenden Jugendkulturen der 90er Jahre aufgewachsen und geprägt worden. Erinnerungen an eine Zeit vor TV-on-demand und dem Internet, als die Kids noch im Park und unter der Brücke mit Ghettoblastern rumhingen. Ein Rückblick, ohne dabei melancholisch oder retro zu sein: Joney besitzt kein Vinyl und produziert mit einem Computer, einem Synth und holt manchmal noch sein Schlagzeug dazu.

Joneys Debut LP “illowhead” wurde in 2013 auf Vinyl veröffentlicht, und wird nun von seinem musikalischen Zuhause Audiolith ab dem 28.08.2015 neu im digitalen Format aufgelegt. Die Platte wurde von Magazinen ebenso wie von namhaften DJs für experimentelles und genreübergreifendes, brillantes Produzieren gelobt. Daran schließt auch die neue, am 04.09.2015 erscheinende, EP “Retrovertigo” an. Die 7 Songs sind während der vergangenen fünf Jahre entstanden, und wurden durch unzählige Live Shows vor unterschiedlichstem Publikum zu Tracks verarbeitet, die gleichzeitig verzaubern und verstören. Sie sollen eine letzte Instanz gegen Konsumsucht und markterforschte Trends bilden. Alles anbieten, aber nicht anbiedern. Die Leute erst in den Bann ziehen und sie dann vor den Kopf stoßen. Alles planen, aber in völligem Chaos umsetzen. Wie seine Musik ist auch Joney selbst: todernst und unbekümmert, tragisch und sorglos, reflektiert und ignorant. Sein enigmatisches Wesen und musikalisch angstloses und vorurteilsfreies Schaffen sind wohl auch das, was ihn zu einem berüchtigten Mitglied der Kreise des Golden Pudel Club, Eat The Beat und Ill machen... Aber um wirklich alles herauszufinden, müsste man sich nach 3 Uhr morgens in den Clubs von Hamburg auf die Suche nach dem tatsächlichen Joney machen.

Grafik Kilian Vilim

Facebook | Homepage | Soundcloud

Finna / Image Ctrl Split 7" (Audiolith Singles Club #8)

AL236 Splitsingle Finna ImageCtrl Banner 700x264 Covermotiv: Augustin Rebetez, augustinrebetez.com

Sehr geehrte Damen und Herren und alle dazwischen,

mit Ausgabe #8 neigt sich die Audiolith-Splitsingle Reihe langsam dem Ende zu. Immer veröffentlicht als limitierte 7“ (500 Stück). Diesmal mit Finna aus Hamburg & Image Ctrl aus Berlin. Beide Tracks erscheinen physisch und digital im September ebenso auf der „Make Some Noise“ Compilation von Springstoff.

Audiolith Splitsingle #8
01. Finna - Musik ist Politik
02. Image Ctrl - Vapor

Jetzt bei uns im Shop vorbestellen.

Finna ist agitierender Kosmos und grinsende Rebellin mit Riesenstimme! Sie ist gold, sie ist schwarz, sie ist Frau, Mann, Kind und Köter, Möchtegernrapper*in und Totalverweigerin. Als stimmlicher Monstertruck reißt sie mit Liebe, Faust und bestechender Ehrlichkeit umherstehende Fassaden ein und hinterlässt statt derer Glitzergefühle und Gänsehaut - mehr Energie gibt es in Hamburg zur Zeit nicht!

Image Ctrl ist eine Formation von Produzenten, DJs, einem MC und einem Grafiker - dem Untergrund für immer verschrieben, mysteriös bis in die Unkenntlichkeit. Im Oktober 2013 erschien "Better Living through Image Ctrl," das erste Album der Crew. Ohne Labels, aber mit der Unterstützung einer Sekten-ähnlichen Fanbase desorientierter Jugendlicher folgten anderthalb Jahre sphärischer Auftritte durch die Festung Europa. Mittlerweile zurück im Studio, bereiten Image Ctrl zurzeit ihr zweites Release - und den Abstieg ins tiefere Dunkel vor. Mit "Vapor" geben Image Ctrl einen tiefschleifenden Vorgeschmack auf Album 2. Die letzten Trap Einflüsse werden per Analog Synthies exorziert, Fahrstuhlmusik für die Selbstauflösung.

AL236Finna ImageCtrl Presse

Finna Facebook | Finna Instagram | Image Ctrl Facebook | Image Ctrl Bandcamp

 

Frittenbude - Küken des Orion OUT NOW

Hallo Sonnenkinder, heute erscheint Küken des Orion. Das vierte Album von Frittenbude und zugleich auch ihr viertes Album auf Audiolith Records. Wenn man eine Band von (fast) Anfang an begleitet, unglaubliche Höhen erlebt, aber auch die dunkleren Ebenen (Tiefen wäre übertrieben) kennenlernt, die so ein intensives Leben und ein so enges Verhältnis, wie wir es mit unseren Bands haben (gerade mit denen die uns schon so lange begleiten), mit sich bringt, ja dann könnte man jetzt an dieser Stelle viel erzählen. Interessante Sachen zum Beispiel über die Entschlossenheit und die Ausdauer, mit der Frittenbude jedes Mal aufs neue an ein Album geht, über den monatelangen Kampf um den besten Beat und die passendste Textzeile, alles ausgefochten nicht mit irgendwelchen gekauften Produzenten-Genies in schönen Studios, sondern immer noch zu Dritt in ihrem düsteren, versifften Proberaum. Wir könnten staunend berichten über die Entwicklung, die diese Band aus Geisenhausen, Kreis Landshut, Niederbayern in den letzten Jahren durchgemacht hat. Davon, dass sie so viele Einflüsse und Instrumente auf das Album gepackt haben, dass es live einfach nicht mehr möglich war, das Ganze nur zu dritt umzusetzen. Bei Frittenbude ist es ja immer so, entweder man liebt sie richtig, oder man hasst sie richtig. Wir lieben sie. Darüber erzählen könnten wir viel an dieser Stelle, einfach loslabern wie nach zwei dicken Lines Speed und für eine Stunde nicht mehr aufhören... wir belassen es jetzt aber mal dabei! Zieht euch das Küken des Orion rein. Wir feiern es hart. Vielleicht ist es sogar das beste Album was diese drei Jungs je gemacht haben. Überzeugt euch einfach selbst. Riesenlöve!

„Küken des Orion“ CD / CD BOX / 2LP / 3LPBOX
Physisch: Amazon | JPC | Saturn | Audiolith
Digital: iTunes | Spotify | GooglePlay | deezer

AL231CDMock

Frittenbude Plattenladentour Quadrat Flyer V2

Vor der richtigen Tour gibt's eine kleine Plattenladenreise. Das sind die Termine dafür.
24.08. München: Optimal
27.08. Köln: Underdog
29.08. Berlin: Dodo Beach

FRITTENBUDE - KÜKEN DES ORION TOUR 2015
präsentiert von intro, noisey und laut.de
Dates & Tickets
21.08. Sankt Pölten (A), Frequency Festival
22.08. Übersee, Chiemsee Summer
28.08. Berlin, About Blank
30.09 Wolfsburg, Hallenbad
01.10 Köln, Live Music Hall
02.10 Münster, Sputnik Halle
03.10 Wiesbaden, Schlachthof
05.10 Trier, Jugendzentrum Mergener Hof
06.10 Saabrücken, Kufa
07.10 Heidelberg, Halle02
08.10 Bern (CH), Dachstock
09.10 Zürich (CH), Dynamo
10.10 Stuttgart, Im Wizemann
11.10 Würzburg, Posthalle
13.10 Hannover, Faust
14.10 Dortmund, FZW
15.10 Kiel, Pumpe
16.10 Hamburg, Große Freiheit
17.10 Bremen, Modernes

Frittenbude Homepage | Frittenbude Facebook | Tumblr | Blog | Twitter | Instagram

Feine Sahne Fischfilet kündigen Wintershows an

Aus den Staubwolken und dem Bengalo Rauch der Festivaläcker erreicht uns folgende Nachricht: Feine Sahne Fischfilet kündigen für Winter noch mal 3 große Shows an. Zwar waren so gut wie alle Konzerte ihrer "Bleiben oder gehen" Tour Anfang des Jahres ausverkauft, aber in Hamburg und Berlin ging es besonders schnell. Deswegen wollen die Jungs dort nochmal nachlegen - und auch den vielen Leuten, die erst diesen Sommer auf sie aufmerksam geworden sind, die Möglichkeit geben, Feine Sahne Fischfilet mit komplettem Set im Club zu erleben.

Fr. 20.11. 2015 Hamburg, Uebel & Gefährlich
Fr. 11.12.2015 Wiesbaden, Schlachthof
Sa. 12.12.2015 Berlin, Astra

Der Vorverkauf startet morgen um 13 Uhr. Karten gibt es überall, wo es Bier gibt.

Natürlich wird es wie immer erlesene Support Acts und exzessive Aftershowparties geben. Ihr werdet vielleicht fragen: Wie, nur 3 Shows? Das kann doch nicht alles sein! Das ist richtig. Das ist noch nicht alles. Für das nächste Jahr hat die Band viele Pläne und Ideen. Dazu aber später.

FeineSahnefischfilet.de | FSF Facebook | FSF Instagram

fsfherbstinsta

NÄCHSTE TERMINE

  • 02.09.2016 - Neonschwarz
    Kummerfeld (DE)
    Ackerfestival
  • 03.09.2016 - Egotronic
    Obererbach (DE)
    Pell Mell Festival
  • 03.09.2016 - Fuck Art, Let's Dance!
    Berlin (DE)
    LCB Sommerfest
  • 03.09.2016 - Feine Sahne Fischfilet
    Jarmen (DE)
    Wasted in Jarmen
  • 03.09.2016 - Neonschwarz
    Jarmen (DE)
    Wasted in Jarmen
  • 03.09.2016 - Ira Atari
    Cuxhaven (DE)
    Schweinskopf Festival
  • 09.09.2016 - Egotronic
    Dresden (DE)
    Chemiefabrik
  • 09.09.2016 - Frittenbude
    Berlin (DE)
    About Blank
  • 10.09.2016 - Trouble Orchestra
    Emsdetten (DE)
    Detten Rockt
  • 16.09.2016 - Rampue
    Ibiza (ESP)
    Foolmoon
  • 17.09.2016 - Trouble Orchestra
    Hamburg (DE)
    Knust
  • 23.09.2016 - Kalipo
    Köln (DE)
    Jack Who
  • 23.09.2016 - Rampue
    Köln (DE)
    Jack Who
  • 24.09.2016 - Rampue
    Nürnberg (DE)
    Rakete
  • 24.09.2016 - Kalipo
    Nürnberg (DE)
    Die Rakete
TOP