Das Trouble Orchestra geht auf Herbst Tour!

trouble orchestra tour

Und kommt der Herbst, so wird es Heiter. Trouble Orchestra gehen auf ausgedehnte Klassenfahrt um in kleinen und großen Städten ihr neues Album vorzustellen.

„Heiter“ ist vollgestopft mit bildstarken Kurzgeschichten von Himmelhochjauzend bis zu Tode betrübt, wenn man mal ein wenig übertreiben will.

So soll's dann auch auf der Tour werden, also übertrieben und vollgestopft. Und vielleicht ohne den zu Tode betrübt Teil. Der kommt dann erst nach der Tour.

10.10.2014 Oberhausen, Druckluft
11.10.2014 Flensburg, Volksbad
14.10.2014 Kiel, Schaubude
15.10.2014 Rostock, Peter-Weiß-Haus
16.10.2014 Lüneburg, Salon Hansen
17.10.2014 Oldenburg, Alhambra
18.10.2014 Bremen, Tower
19.10.2014 Bonn, Bla
20.10.2014 München, Feierwerk
21.10.2014 Freiburg, Slow Club
22.10.2014 Heidelberg, Häll
23.10.2014 Jena, Kassablanca
24.10.2014 Leipzig, Täubchenthal
25.10.2014 Nürnberg, Nürnberg Pop

VVK Links auf AUDIOLITH.net

SAALSCHUTZ GEHT AUF TOUR - mit FEUERWERK UND TEUFELS BEITRAG

Was ist das, wenn die Grenzen zwischen Feuerwerk, Teufel und Saalschutz verschwimmen? Hier die plausibelste Erklärung: Dann hat man entweder einen guten Tag oder man ist auf einem Konzert der dreckigen zwei. Meistens führt das Andere sogar zum Einen. Kein Witz. Im Mittlerweile 666. Jahr ihres Bestehens und mindestens 777 mal totgesagt, sind Saalschutz wieder mit neuer Freshness im Gepäck unterwegs.

Saalschutz muss tun, was Saalschutz tun muss.

AUD saalschutz teufel

Nach 3 Milliarden Konzerten ist es kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich Städte, in denen sie noch nie gespielt haben. Ravensburg, Kempten, Braunschweig - terra incognita. Damit's nicht ganz so viel Furcht vor dem Unbekannten gibt, sind vom einfühlsamen Booking Team noch die "Klassiker" Leipzig und Hamburg auf den Plan gepackt worden. Die beiden Feiglinge sind erleichtert. Ebenso Leipzig und Hamburg.

01.10.2014 Ravensburg - Studio 104
02.10.2014 Kempten - Künstlerhaus
03.10.2014 Leipzig - Werk2
04.10.2014 Braunschweig - Nexus
05.10.2014 Hamburg - Hafenklang

VVK Links auf AUDIOLITH.net

Neonschwarz "Fliegende Fische" Release Jam

 

Neonschwarz feiern! Und zwar ihr Debutalbum "Fliegende Fische". Ein Releasekonzert wäre zu wenig gewesen, ein Club auf dem Festland unpassend für eine Abenteuerreise mit dem Floß. Deshalb findet eine ganze Release-HipHopJam am Freitag, den 26.9.2014 auf dem Schiff MS Stubnitz mitten in Hamburg statt.

Es geht schon früh los mit feinstem Live-Graffiti, veganem Grillgut zugunsten der Roten Flora von der Grünen Minna und DJ-Action, so dass der halbe Tag und die ganze Nacht an Bord der Stubnitz verbracht werden können. Am Abend gibt es - passend zu einer klassischen HipHopJam - Breakdance und natürlich die Liveacts Eljot Quent, die gerade mit den Hilltop Hoods auf bundesweiter Tour waren, Pyro One & Refpolk mit einer brandneuen EP "Aufstand der Rucksäcke" im Gepäck und ihrer ersten Show in Hamburg, sowie natürlich die erste Albumvorstellung zu den Fliegenden Fischen verpackt als fulminante Show von Neonschwarz.

HipHopDJ's der Extraklasse versüßen Euch den Abend auf dem ersten Floor der Aftershowparty: DJ Profile, den man aus Projekten wie From Here To Funk kennt, Deejay Boogie Dan aus Berlin, der bundesweit Clubs abgerissen hat und mit Sookee auf Tour war - und last but not least Neonschwizzys Favourite DJ, weil Teil der Crew, Spion Y!

Im Bug des Schiffes wird es einen einen kleinen elektronischen Floor geben! Die besten DJs der Stadt werden dort die Schiffswand zittern lassen. Konkret sind Andi Valent, upcoming Artist aus Hamburg, Balu Brixton von PunktPunkt und dem Label LikeBirdz an den Decks. Zwischendurch kommt noch Kalipo vorbei und spielt ein fettes Liveset. Kalipo, das ist Jakob von Frittenbude auf Solopfaden irgendwo zwischen Electronica und House zum abspacen. Sein erstes Album kommt Mitte September raus. Die erste Single daraus - Yaruto - kennt ihr sicher aus dem Club. Es verspricht ausgelassen und wild zu werden!

Also Segel setzen, Stubnitz entern, durchdrehen und früh kommen!
Neonschwarz "Fliegende Fische" Release Jam

Start: 18 Uhr
10 Euro VVK
Ticket bestellen

auf der Bühne:
Neonschwarz
Eljotquent
Refpolk & Pyro One

an den Tellern:
DJ Boogie Dan
DJ Profile
Spion Y

Techno im Bug:
Kalipo / Antime
Andi Valent / Hedobar
Balu Brixton / Likebirdz

an Deck:
B-boys: N.W.K.-Crew
Graffiti
Veganes vom Grill / Rote Flora Soli

www.audiolith.net
präsentiert von:
Radio 917XFM
Backspin
concert-news

 

ClickClickDecker & Petula Tour 2014

CCD PetulaTour2014

 ClickClickDecker "Ich glaub dir gar nichts und irgendwie doch alles" Album ist gerade erst im Januar 2014 erschienen, jetzt geht es auf Herbsttour mit Petula und es erscheint eine Vinylsplitsingle am 10.10. bei Analogsoul/Audiolith

ClickClickDecker (Audiolith)
www.clickclickdecker.de
präsentiert von: Intro, FluxFM und ByteFM
aktuelles album: Ich glaub Dir gar nichts und irgendwie doch alles
auf Tour im Trio mit Petula

16.08. Hamburg – Dockville
21.10. Potsdam – Waschhaus
22.10. Chemnitz – Atomino
23.10. Würzburg – Cafe Cairo
24.10. Neunkirchen – Stummsche Reithalle
25.10. Trier – ExHaus
26.10. Düsseldorf – FFT
27.10. Ravensburg – Studio 104
28.10. Reutlingen – FranzK
29.10. Frankfurt – Das Bett
30.10. CH-Bern-ISC
31.10. CH-Zürich -Helsinki
01.11. Freiburg – Waldsee

 

Neonschwarz Single "Hinter Palmen" vom ersten Album!

Wir haben heute jede Pause vergessen, weil alles in uns übersprudelt wie auf Brausetabletten! Endlich können wir die Versprechungen des letzten Wochen mit Bild und Ton untermalen. Denn heute erscheint mit "Hinter Palmen" die erste Singleauskopplung aus dem im September erscheinenden Neonschwarz Debütalbum "Fliegende Fische".

Neonschwarz Fliegende Fische

Übersprudelnde Lebensfreude und liebenswerter Hedonismus abseits von bunten Reklame-Abziehbildchen. Die Botschaft ist klar: Lebe dein Leben so, wie du es für richtig hältst. Lass dich nicht verschlucken und verrückt machen von der Maschinerie der Anforderungen. Es geht nicht nur ums Funktionieren und Konsumieren, dein Leben besteht aus mehr als nur Hashtags. Neonschwarz können einen Sommerhit nach dem anderen raushauen - das hört man. Aber trotz Sunshine-Groove haben ihre Songs immer zu viel Tiefgang als zum Hirnabschalten gut ist. Damit muss man klar kommen. Bei aller Leichtigkeit des Songs scheint durch, dass Captain Gips, Marie Curry, Johnny Mauser und Spion Y nicht die glücklichen, gelackten Youngsters sind, die nur über ihre kleinen Problemchen singen. Hinter den Palmen der hedonistischen Oberfläche verbirgt sich ein ganzes Dickicht, das es noch zu durchqueren gilt - aber eben nach deinen Regeln. Und wenn die Tür niemand aufschließt, musst du sie eben eintreten!

Dazu ist dieses großartiges Video erscheinen.

Die Single kann hier gekauft oder gestreamt werden:

Neonschwarz - Hinter Palmen
iTunes: http://snip.ftpromo.net/hinterpalmen
Spotify: http://spoti.fi/1zC6NAX


Das Album "Fliegende Fische" erscheint am 19.09.2014 und kann jetzt vorbestellt werden:
audiolith.net/shop/neonschwarz

Tourdates:
15.08.2014: Stemwede (DE) Stemweder Open Air
16.08.2014: Hamburg (DE) Dockville Festival
26.09.2014: Hamburg (DE) Stubnitz (Releaseparty)
31.10.2014: Erlangen (DE) E-Werk
01.11.2014: Berlin (DE) Lido

Wird fortgesetzt!


Links:
Website: www.neonschwarz-music.com
Facebook: www.facebook.com/NeonschwarzHamburg  
Fotos & Infos: www.audiolith.net/neonschwarz
Audiolith Webshop: www.audiolith.net/shop/neonschwarz    
Spotify: http://open.spotify.com/user/neonschwarz123

 

Kalipo veröffentlicht erste Single bei Antime!

 

Bald kommt ein Album.

Jakob von Frittenbude ist neben bei noch Solo unterwegs. Unter seinem
Künstlernamen Kalipo macht er House und Electronica Tracks für den Club.
Nun hat er die Frittenbude Pause genutzt und ein fettes Album geschraubt.
Das veröffentlicht er bei seinem Bandkollegen Martin auf dessen Label
ANTIME. Heute erschien schon mal die erste Single "YARUTO" - könnt ihr hier hören:
Wir freuen uns auf mehr!

kalipo.tumblr
Antime

Supershirt lässt "Die Vögel" ziehen

Supershirt veröffentlichen mit "Die Vögel" ihr erstes Video aus der am 9. Mai erschienenen EP "Der Vierte Affe". Musikalisch wird hier Chanson und Techno versöhnt und auch inhaltlich überlagern sich die Ebenen. Naturbilder aus der Romantik treffen auf Party-Hass und diskutieren über Gentrifizierung. Verstehen Sie nicht? Im Buch, das zur Platte erschien, fragt sich auch Linus Volkmann: "Wofür diese scheiß Vögel?"

Video-Regisseur Kay Otto bebildert den Song mit einem surrealen Zeitzeugnis zwischen Natur und Urbanität in den Plattenbauten Leipzigs.


Hier im Shop und Still hot:  http://bit.ly/1rJ34O2

 

Feine Sahne Fischfilet immer noch im Visier des Verfassungsschutzes

Die Band Feine Sahne Fischfilet wurde auch wieder im Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2013 des Landes Meckelenburg Vorpommern genannt. Die Band will sich zu dem Thema nicht mehr äußern und verweist auf dieses Videostatement.

Erstes Neonschwarz Album kommt am 19.09.2014!

Wir freuen uns wie irre, ihr Debütalbum „Fliegende Fische“ ankündigen zu können. Am 19. September erscheint es als lang ersehnter Nachfolger zu der „Unter’m Asphalt der Strand“ EP. Neonschwarz ist die gemeinsame Band von Captain Gips, Johnny Mauser, Marie Curry und Spion Y. Unsere Hiphop Supergroup wenn man so will.
 
Die Band erzählt auf Ihrem ersten Album viele Geschichten. Die erste, große handelt von einem Floß. Bitte schaut dazu das erste Video was auf dem geheimnisumwitterten Fusion Festival enstand:

Die erste Single zum Album hört auf den Namen „Hinter Palmen“ und erscheint inkl. Musikvideo am 01. August. Wir haben richtig Bock auf die Platte und hoffen, bei euch ist nun auch das Interesse geweckt. Interview- und Review-Anfragen (und was euch sonst noch in den Sinn kommt) nehme ich ab sofort entgegen.
 
VVK „Fliegende Fische“
Audiolith Webshop: http://audiolith.net/shop/neonschwarz
iTunes: http://snip.ftpromo.net/fliegendefische
Website: www.neonschwarz-music.com
Facebook: www.facebook.com/NeonschwarzHamburg
Fotos & Infos: www.audiolith.net/neonschwarz
Spotify: http://open.spotify.com/user/neonschwarz123
 
Vom Kanal bis zum Meer trägt uns dieses Floß allemal!

Eure Kinder werden so wie wir!

Hier der aktuelle Audiolith Newsletter - direkt von Lars:


Hallo Juli,

du der eigentlich schönste Monat im Jahr, wenn nicht der Blitz einschlagen würde wie beim Daugtherville Festival in Hamburg am Samstag. Zum Glück aber alles gut über und auf die Bühne gegangen. War wirklich wirklich doll. Mich hat es sehr gefreut FUCK ART, LET'S DANCE! auf verschiedenen Bühne vor sehr jungen Menschen zu sehen. Das Schulkonzert in der Max Brauer Schule war wirklich inspirierend, ach du jetzt auch noch esoterisch werden, nee auf keinen Fall! Aber ich glaube halt nicht daran das diese Generation die schlimmste Jugend hat! Wirklich auch auf dem Daugtherville Festival, was für tolle junge Menschen es gibt! Wahnsinn! Die sitzen nicht alle den ganzen Tag vor dem Rechner und schauen z.b. das neue TROUBLE ORCHESTRA  - Stadt am Meer Video, das neue CAPTAIN CAPA - Arsenic Video oder das FUCK ART, LET'S DANCE! - Sense Video an. Doch sie machen es natürlich damit sie wissen was in der Szene so abgeht, klar zu recht. Aber sie haben Ideen und sind nicht die, die immer nur verballert feiern. Sie wissen was sie tun und manchmal klar auch nicht, dafür liebe ich sie und werde sie versuchen immer und überall zu unterstützen, soweit meine Kraft es zu lässt, denn sie haben es auch nicht leicht. Klar einige Menschen haben es noch schwerer siehe z.B. aktuell Berlin Ohlauerstr., wo Freund/Helfer/Politik tagelang terrorisieren. Viel Kraft für alle weiterhin an dieser Stelle. Meine Wenigkeit hat als Teenager eine Ausbildung zum Fernmeldeanlagenelektroniker gemacht und nichts davon gehabt. Was sollen die jungen Menschen denn heute machen? Davon das so ein alter Freak wie ich das hier schreibt können sie sich auch nichts zu fressen kaufen. Von meiner Seite aus kein Support für dieses ganze ewig jung bleiben Geschwafel. Full Support für Ideen, Utopien und Visionen junger Menschen. Wer jetzt sagt: Es gibt aber auch die die schlechtes tun, ja aber die mein ich heute nicht. Du weisst was ich meine.

Lieben Gruß
Dein Audiolith

Ps. Donnerstag gibt es ne Überraschung! Wir erwarten ein Album von einer Band. Es wird ihr erstes Album sein. Vielleicht ahnt ihr es schon, aber es ist nicht Captain Capa, die sich in den Usa/Kanada rumtreiben und wir während ihrer 42 Tage Tour ihre Tonträger für 10 Euro und Shirts für 15 Euro im Audiolith Shop verkaufen.

Wenn du auch ab und zu einen langen Brief von Lars bekommen willst. Melde dich hier an:

Enter Your Email.

Please Wait...

 

NÄCHSTE TERMINE

  • 21.10.2014 - Clickclickdecker
    Potsdam (DE)
    Waschhaus
  • 21.10.2014 - Trouble Orchestra
    Freiburg (DE)
    Slow Club
  • 22.10.2014 - Clickclickdecker
    Chemnitz (DE)
    Atomino
  • 22.10.2014 - Trouble Orchestra
    Heidelberg (DE)
    Häll
  • 23.10.2014 - Clickclickdecker
    Würzburg (DE)
    Cairo
  • 23.10.2014 - Trouble Orchestra
    Jena (DE)
    Kassablanca
  • 23.10.2014 - Captain Capa
    Ilmenau (DE)
    Festhalle
  • 23.10.2014 - Ira Atari
    Kassel (DE)
    Unten
  • 23.10.2014 - Fuck Art, Let's Dance!
    Kassel (DE)
    Unten
  • 23.10.2014 - Egotronic
    Rosswein (DE)
    JuHa
  • 24.10.2014 - Clickclickdecker
    Neunkirchen (DE)
    Stummsche Reithalle
  • 24.10.2014 - Egotronic
    Wien (AT)
    Arena Wien
  • 24.10.2014 - Trouble Orchestra
    Leipzig (DE)
    Täubchenthal
  • 24.10.2014 - Rampue
    Rostock (DE)
    Käpt'n Piet
  • 24.10.2014 - Ira Atari
    Wolfsburg (DE)
    Hallenbad
TOP